Dozenten: Prof. Thiele (Ibt/IS), Prof. Lowke (iBMB), Prof. Sieder (IHolz), Prof. Empelmann (iBMB), Prof. Wistuba (ISBS), Prof. von Kienlin (IB)
 
Zyklus  neu ab Wintersemester 2015/16 im Grundlagenbereich Master  (6 LP)
 
Beschreibung Darstellung der zunehmenden Bedeutung der Bauwerkserhaltung als verantwortungsvolles Aufgabenfeld im Bauwesen. Bauwerkserhaltung im Kontext der Baudenkmalpflege, Umgang mit hochwertigen Bauten. Bauanalysemethoden und Kenntnisse über historische Baumaterialien und Baukonstruktionen. Überblick über grundlegende Schadensmechanismen und Schadensursachen unterteilt in die Bereiche Stahl-, Massiv-, Mauerwerks- und Holzbau. Vorstellung der gängigen Prüfverfahren sowie Messinstrumente zur Schadenserfassung bzw. Zustandsbeurteilung (Anamnese und Diagnose). Aufzeigen von Methoden zur Schadensvermeidung, Ertüchtigung und Verstärkung von Tragwerken und Konstruktionen (Therapie). Historische, werkstoffkundliche, bauphysikalische und konstruktive Aspekte werden beleuchtet. Projektorientierte Übungen als Planspiele. Alle aktuellen Informationen, Dateien und Termine für die Lehrveranstaltungen werden im stud.ip zur Verfügung gestellt. 

 

Go to top