Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Adresse:
Beethovenstraße 51
Raum 109 (1. OG)
38106 Braunschweig
E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon:
+49 531 391 3370
Fax:
+49 531 391 4592

 

Forschungsschwerpunkte

  • PRO*Niedersachsen: Die obertägigen Bauwerke des Rammelsbergs in Goslar: vom montanindustriellen Komplex zum Welterbe der UNESCO. Erfassung und Modellierung von komplexen Baudenkmalen
  • SPP 2255: Rekonstruktion und Analyse der baukonstruktionsgeschichtlichen Entwicklung des Stahl- und Metallleichtbaus in der DDR unter Zuhilfenahme des   Modellbestands des „Metalleichtbaukombinats Leipzig“, siehe  hierzu auch https://kulturerbe-konstruktion.de/spp-2255-teilprojekt/stahl-und-metallleichtbau-in-der-ddr-c4/

Lehre
  • Betreuung von Studien- und Abschlussarbeiten


Sprechzeiten

  • nach Vereinbarung


Veröffentlichungen

  • Bauerochse, A., Ghassoun, Y., Hoyer, H. Knufinke, U., Nüchter, A, Platen, V., Zöllner, A.: Dokumentation der Erzaufbereitung am Rammelsberg – Synergien bei der 3D-Erfassung und der Erforschung des UNESCO Weltkulturerbes, in: Berichte zur Denkmalpflege in Niedersachsen 3/2021, 2021
  • Hoyer, S., Suthoff, A.: Spurensuche: Über den Anfang eines kurzen roten Fadens. In: Fund-Stücke : Reflexionen über Objekte der saib, Hrsg. Arne Herbote et al., Institut für Geschichte + Theorie der Architektur und Stadt, TU BS, 2018, https://doi.org/10.24355/dbbs.084-201809041305-0 


Poster Forschungsprojekt

Die obertägigen Bauwerke des Rammelsbergs in Goslar: vom montanindustriellen Komplex zum Welterbe der UNESCO. Erfassung und Modellierung von komplexen Baudenkmalen
Prof. Dr. sc. techn. Klaus Thiele, Dr.-Ing. Sebastian Hoyer, Dr.-Ing. Christina Krafczyk, PD Dr.-Ing. habil. Ulrich Knufinke, Dr.-Ing. Yahya Ghassoun, Antonia Zöllner M.Sc.; 2021
Download PDF; 1400Kb 

 
 
 
Go to top